Feuerwehr Fansite

Feuerwehr Wettkampf Kärnten
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Schlacht in Bronze A

Hier Das Video von der Landesmeisterschaft in der Kategorie Bronze A



Landesmeisterschaft 2016

Die Landesmeisterschaft 2016 ist geschlagen.
 
Es war wieder ein Spektakel der besonderen Art unterhalb der Ost Tribüne des Wörthersee Stadions.
Es Ware von Beginn an ein wahres Spektakel. Schon in den frühen Morgen Stunden wurden ausgezeichnete Leistungen in der Kategorie Silber B gezeigt. 
Den Landesmeister Titel holte sich die FF-Grafenstein vor der FF-Waidegg und der FF-Pöllan
Wir möchten auch den verletzen der FF Köstendorf alles Gute wünschen und eine schnelle Genesung.

Weiter ging es mit der Kategorie Silber A. Dort konnte die FF-St.Andrä ihrer Favoritenrolle gerecht werden und den Goldenen Helm sicher nach Hause holen. 
Auf den Plätzen zwei und drei folgten die Feuerwehren Weißenstein und St.Margarethen o.T.

Wir kommen zu den Beiden Bronze Kategorien.

In Bronze B entwickelte sich die Entscheidung um die Helme zu einem wahren Krimi.
 Durch den Ausfall der FF Köstendorf und ein zweites Antreten der FF Feld am See(wegen eine Behinderung durch einen Kameramann) 
wusste man bis zum Schluss nicht wer sich den Goldenen Helm holte. Am Ende ging eine Lange Serie zu Ende die FF Puch die zuletzt 5 Jahre lang immer den Sieg holte wurde abgelöst. Der neue Landesmeister in Bronze B ist die FF Flattach/Fragant die seit 1972 auf einen goldenen Helm warten. 
Zweiter wurde die FF-Feld am See und dritter die FF Puch.

Dan Kam die Schlacht in Bronze A

Gleich 11 von 15 Mannschaften konnten die 50sec Marke unterbieten. 3 Mannschaften schafften es die 45sec Schallmauer zu durchbrechen.
 Die FF Puch, Hühnersberg und Feistritz Drauf lieferten sich ein Duell der ganz besonderen Art alle Mannschaften befanden sich nach dem Löschangriff innerhalb von nicht mal einer Sekunde. Die FF Feistritz Drau zeigte auch die schnellste Löschangriffszeit die jemals bei einer LM gezeigt wurde mit 44,37sec.
Die Entscheidung viel also auf der Laufstrecke.
Puch legte mit einer Laufzeit von 51,97sec vor und Feistritz Drau konterte mit einer 51,75. Alles sah danach aus als ob die FF Feistritz Drau Landesmeister ist. 
Doch dann kam die FF Hühnersberg. Die Hirschberger wie sie genannt werden flogen fast über die Laufstrecke.
 Mit einer Zeit von 51,07sec schnappten sie sich den Landesmeister Titel 11 Hundertstel vor der FF Feistritz Drau.





Landesreihung und Antreteliste 2016









Bezriksleistungsbewerb im Bezirk Spittal/Drau

Am Samstag fand im Bezirk Spittal/Drau der letzte Bezirksleistungsbewerb statt.
In Bronze A sicherte sich die Feuerwehr Hühnersberg den Titel mit einer fabel Treffzeit von 44,89sec.
In Bronze B wurde die Feuerwehr Flattach/Fragant der Favoritenrolle gerecht und holte den Titel mit der zweitschnellsten Zeit des Tages 47,03 sec.
In Silber A überraschte die Feuerwehr Altersberg vor der FF Hühnersberg und der FF Spittal/Drau
In Silber B sicherte sich die Feuerwehr Flattach/Fragant den Sieg.

Hier die Ergebnisliste

Die ersten Bezirksmeisterschaften 2016

An den vergangenen Wochenenden sind bereits 7 Bezirksleistungsbewerbe abgehalten worden. 
Wir gratulieren allen Teilnehmern zu den gezeigten Spitzenleistungen und Gratulieren allen Bezirksmeistern ganz Herzlich.

Hier die Ergebnislisten.

Hermagor                   Ergebnisliste

Klagenfurt                   Ergebnisliste

Klagenfurt Land            Eergebnisliste

Villach    Land               Ergebnisliste

St.Veit an der Glan        Ergebnisliste

Feldkirchen                  Ergebnisliste

Wolfsberg                    Ergebnisliste



Die FF Flattach Fragant ist Cupsieger 2015

Beim 4. Cupbewerb im Bezirk Spittal/Drau in Tangern überschlugen sich die Ereignisse.
Die FF Hühnersberg stellte mit 44,12 sec einen neuen Landesrekord auf und die
 FF Flattach Fragant gewann zum 4.mal den Bezirkscup im Bezirk Spittal/Drau.

Den Tagessieg sicherte sie die FF Hühnersberg vor der FF Flattach Fragant und der FF Gerlamos.


3. Bewerb im Bezirk Spittal / Drau

Am Wochenende fand in Hauzendorf der dritte Cupbewerb statt.
Den Tagessieg sicherte sich die Feuerwehr Flattach Fragant vor der FF Rangersdorf und der FF Hühnersberg.

In der Cupwertung konnte die FF Flattach Fragant den Vorsprung auf 9,9 Punkte ausbauen.

Hier die Ergebnisliste

Die FF Puch ist Cupsieger 2015 !!

Was für ein Bewerb beim Cupfinale im Bezirk Villach Land/Stadt!!

Die Feuerwehr Feistritz machte den Anfang. 
Die Athleten aus Feistritz klopften eine Wahnsinns Zeit von 45,09 sec in den Asphalt der Alpenarena. 
Doch das war erst der Anfang. Danach kam die FF Fellach, die konnten die Wahnsinns Treffzeit der FF Feistritz nochmal übertrumpfen.
 Mit einer Zeit von 44,99 sec schrammten sie nur knapp am Landesrekord vorbei. Das bedeutet auch den Tagessieg für die FF Fellach.

Dann ging es weiter um denn Gesamtsieg, es folgte die FF Pöllan mit einer sehr guten Treffzeit von 46,41 sec aber leider mit einen Fehler. 
Der Weg war frei für die FF Puch. Die jungs der FF Puch legten eine spitzen zeit von 45,63 sec nach und sicherten sich den Cupsieg.

Tageswertung:

FF Fellach
FF Feistritz/Drau
FF Puch

Cupwertung:

FF Puch
FF Fellach
FF Pöllan


Gratulation an alle Bewerbsgruppen und großen Respekt vor den gezeigten Leistungen.


Gemeindebewerb in St.Stefan unterm Feuerberg

Im Bezirk Völkermarkt fand am Wochende ein Gemeindebewerb statt.
Den Tagessieg sicherte sich die FF Haimburgerberg vor der FF Altendorf und der FF Diex.



Die Kärnten - Wertung!!!!!

Wir wolllen den Supercup zurück!!!!

Wen du willst das sich die besten Mannschaften nach den Bezirkscup erneut miteinander Messen dann unterschreibe unsere Petition!!!

Unterschreibe HIER



2. Bewerb im Bezirk Spittal Drau

Am Samstag den 25.07.2015 fand in Döbriach der zweite ALB im Bezirk Spittal/Drau statt.
Den Tagessieg sicherte sich die FF Hühnersberg mit einer top Zeit von 44,93 sec.
Zweiter wurde die FF Flattach Fragant vor der FF Lendorf.

In der Gesamtwertung konnte die FF Flattach Fragant die spitze übernehmen 
gefolgt von den Feuerwehren Lendorf und Tangern.



Bewerb im Bezirk Spittal/Drau

In Rennweg am Katschberg fand der erste Bewerb der Feuerwehren aus den Bezirk Spittal/Drau
statt.

Den Tagessieg sicherte sich die Feuerwehr Tangern vor der FF Flattach Fragant und der FF Lendorf.


2. Bewerb im Bezirk Hermagor und Villach Land / Stadt

Am 18. Juli fand im Bezirk Hermagor der zweite Abschnittsleistungsbewerb in der Saison 2015 statt.
Den Tagessieg holte sich die FF Tröpolach vor der FF Birnbaum und der FF Waidegg.



Auch im Bezirk Villach Land/Stadt fand an diesen Wochenende der zweite Bewerb des diesjährigen Bezirkscup 
in Dolintschach statt.

5 Mannschaften konnten dabei die Schallmauer von 50sec durchbrechen.

Den Tagessieg sicherte sich die Feuerwehr Pöllan mit einer Zeit von 45,93sec 
zweiter wurde die FF Puch mit einer Treff-zeit von 46,46sec und 
den dritten Platz holte die Feuerwehr Vassach mit 47,13sec.



Cupbewerb im Bezirk Villach Land/Stadt

Am 11.07.2015 fand in Draschitz der erste Cupbewerb statt.
Die FF- Fellach feierte einen Doppelsieg Gruppe 5 vor der Gruppe 1. Dritter wurde die FF-Puch mit der Tagesbestzeit von 46,19sec.



Youtube-channel online 

Hier unser Youtubechannel


Die ersten Cupbewerbe 2015!!

Den Anfang der diesjährigen Cupbewerbe fand im Bezirk Hermagor statt.
Die FF-Köstendorf sicherte sich den Tagessieg vor der FF-Tröpolach und der FF-Mitschig.

Im Bezirk Völkermarkt konnte die Feuerwehr Greutschach/Kaunz den Sieg erringen.
                 



         !!!!!!Wahnsinn!!!!!
Was für ein Mega Event in Glanneg bei den Landesmeisterschaften 2015

Alle angetreten Wettkampfgruppen gaben ihr bestes und zeigten Weltklasse Leistungen.
In der Königsdisziplin Bronze A siegte die 
Feuerwehr Haimburgerberg
 mit einem neuen Punkte Landesrekord von 403,52 Punkten ( 45,04 sec und 51,44 sec)
gefolgt von den Feuerwehren Feistritz/Drau und Puch.

In der Kategorie Bronze B siegte die Feuerwehr Puch
 vor der FF Altendorf und der FF Waidegg.

In Silber A setzte sich ebenfalls die Feuerwehr Puch
mit doppelten Landesrekord von 376,05 Punkten und 
der schnellsten Löschangriffszeit von 70,99 sec
(70,99 sec und 52,96 sec)
vor der FF St. Andrä und der FF Hühnersberg durch.

In Silber B krönte sich die FF Pöllan zum Landesmeister gefolgt von den Feuerwehren Waidegg und Fellach.

Hier die Ergebnisliste




Wir wollen den Supercup zurück
Unterschreiben Sie hier bitte die online-petition wenn Sie den Supercup zurück wollen.


Die Bezirksmeisterschaften 2015 sind Geschichte.

Es wurden ausgezeichnete Leistungen in allen Bezirken gezeigt.
Die besten der besten haben sich für die Landesmeisterschaft qualifiziert. Wir Freuen uns schon sehr auf die Landesmeisterschaft 2015 am 27.06.2015 in Glanegg/Feldkirchen.



kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü